Dysortographie

Bei der Dysorthographie oder Rechtschreibschwäche stehen Schwierigkeiten beim, wie der Name schon sagt, Rechtschreiben, im Mittelpunkt. Texte von Betroffenen enthalten oft viele Fehler und Ungenauigkeiten, die wiederholt passieren.

Zu typischen Fehlern gehören das Auslassen von Wörtern, das Verwechseln ähnlich klingender Buchstaben und Laute oder das Vertauschen von Lauten in Wörtern, sodass sie nicht mehr erkennbar sind. Betroffene können manchmal den richtigen Laut „nicht hören“ oder haben Probleme dabei, sich bewusst zu machen, aus welchen Lauten sich ein Wort zusammensetzt, obwohl das Wort als Ganzes gehört und verstanden wird. Ein weiteres Symptom der Rechtschreibschwäche ist die fehlerhafte Anwendung der Rechtschreibregeln. Betroffene können die Regel oftmals genau erklären, wenn es jedoch darum geht einen komplexen Satz zu schreiben, werden bei der Anwendung der eben noch korrekt erklärten Regel Fehler gemacht. Wie auch bei den anderen beschriebenen Lernschwächen hängen auch die im Rahmen einer Rechtschreibschwäche auftretenden Probleme nicht mit dem Intellekt zusammen.

Um Verbesserungen zu erzielen ist es auch hier wichtig, sich bewusst zu machen, welche Bedingungen für die betroffene Person am förderlichsten sind. Oft hilft genügend Zeit und Ruhe für die Arbeit, manchmal auch Schreiben am Computer mit aktivierter Autokorrektur. Man sollte auch lernen, die eigenen Texte sorgfältig kontrollieren zu können und wissen, welchem Bereich man größere Aufmerksamkeit widmen muss. In Fällen, in denen der Inhalt der Mitteilung sehr wichtig ist, lohnt es sich den Text von einer anderen Person auf Fehler kontrollieren zu lassen, weil Betroffene diese oft „nicht sehen". Ein anderer Trick ist, den Text von hinten zu lesen, sodass man die Wörter liest, wie sie geschrieben sind, beginnend vom Ende des Satzes. Diese Methode ermöglicht es, sich anstatt auf den Inhalt der Mitteilung auf jedes einzelne Wort zu konzentrieren.

tip

Tip: Lass wichtige Texte, die du geschrieben hast, immer von jemandem Korrektur lesen!